Leasing anstatt Kauf der WEA-Großkomponente

Wenn Sie Windenergieanlagen betreiben, die in der Basiswartung sind und schon oder bald 20 Jahre im Betrieb sind (und somit in absehbarer Zeit aus der EEG-Förderung fallen), kann es für Sie sehr interessant sein, bei einem Schaden an einer Großkomponente diese zu leasen, anstatt zu kaufen.

Welche Vorteile bietet unser WEA-Leasing?

Der große Vorteil beim Leasen ist, dass Sie nur anteilig – also nur für den „Mietzeitraum“ zahlen. Da wir auch WEA betreiben, haben wir unsere Leistungen aus Sicht eines Betreibers erstellt. Somit kommen Ihnen die Leasingbedingungen sehr entgegen, wie zum Beispiel unsere Leasingzeit von bis zu 60 Monate.

Bei uns können Sie sowohl die Großkomponente (Generator, Getriebe, Rotorblätter) als auch den gesamten Betrag für den Wechsel leasen. Die Komponenten, die wir nicht führen, beschaffen wir. Falls Sie einige dieser Komponenten vorrätig haben sollten, können wir Ihnen (in Verbindung mit Ihrem Eigenbedarf) diese auch abkaufen und Ihnen als „Sale and Lease Back“ refinanzieren und zurück vermieten.

Das sollten WEA-Betreiber wissen…

Standort- und Referenzbezogen fallen viele Windenergieanlagen nach dem 31.12.2020 aus der hohen EEG-Förderung. Hiernach bekommen einige Betreiber nur noch den Marktpreis. Daher kann es vorteilhaft sein, bei einem teuren Schaden, nur eine monatliche Leasingrate aufbringen zu müssen, anstatt der gesamten Summe. Ferner kann die Leasingrate im Vergleich zu einer Kreditrate niedriger sein, weil wir einen möglichen Restwert der Komponente einrechnen.

Diese Möglichkeit ist besonders interessant für Betreiber / WEA:

  1. deren WEA nur noch eine begrenzte/geplante Betriebszeit haben (wegen Abbau oder Repowering)
  2. deren WEA nicht repowert werden können bzw. sollen
  3. deren WEA jedoch noch gut erhalten sind
  4. deren WEA aus der Vollwartung laufen und bei denen die Vertragsverlängerung (oft) zu teuer wird

 

Warum Sie noch über WindReserve leasen sollten…

Wir können nicht günstiger als eine Bank finanzieren – geben dafür aber Gewährleistung in der gesamten Leasingzeit und auf das komplette Projekt. Desweiteren belasten Sie hierdurch nicht Ihren Kreditrahmen bei der Bank.

 

Für die kaufmännische Betriebsführung und oder den Steuerberater:

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne ein Infoblatt über weitere Vorteile des Leasens. Aus diesem Merkblatt gehen auch die steuerlichen Vorteile hervor. Wir bieten unser Leasingangebot nach dem „echten Leasingerlass“ an. Dadurch entspricht das Leasing über uns steuerlich gesehen einer Miete. Die Leasingrate ist somit vollabzugsfähig (sowohl von der Einkommensteuer als auch von der Körperschaftsteuer, da dies als eine Betriebsausgabe gebucht wird).

Somit erfüllt unser Leasingangebot die Bedingungen eines „Sofortaufwandes“ und demzufolge müssen Sie auch nicht die „Last“ der 15-jährigen Abschreibung (bzw. in der geplanten Betriebszeit) „schultern“.